Kopp Verlag

Die Asyl-Industrie-Sonderausgabe : Wie P

Die Asyl-Industrie-Sonderausgabe : Wie P shop >>

Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro - also pro Jahr 42 Milliarden Euro. Das ist die Summe, die in einem Jahr an alle Arbeitslosen ausgezahlt wird. Es sind nicht nur Betreuer, Dolmetscher und Sozialpädagogen oder Schlepper und Miet-Haie, die davon profitieren. Die ganz großen Geschäfte machen die Sozialverbände, Pharmakonzerne, Politiker und sogar einige Journalisten. Für sie ist die Flüchtlingsindustrie ein profitables Milliarden.. Zistiť viac >>




Kvarta     Kupka Petr, Ing.     Kupecký Milan     Kuntzmannová Miroslava     Kuník František     Kultúrno-literárna akadémia, n.o.     Kukuča Jaroslav     Kubánek Robert - NEMO     Kristián     Křídla Andělská     KRÁSNÁ PANÍ s.r.o.     Kráľovstvo dokonalosti     Kraifová Lucie     KPX, spol. s r. o.     Koukal Petr     Kosnáč Jozef     Kopp Verlag     KOPP nakladatelství     Kopka Jan     Kopalová Libuše     Kontrast     Kontakt cz     



2019 Široký výber kníh za skvelé ceny! Kontakt